Beim Krankheitsbild der Zahnresorption (auch Neck lesions, Resorptive Läsionen, FORL, Tooth resorption) werden die Zähne von innen her aufgelöst (im Gegensatz zu Karies: Säure von Bakterien löst den Zahn von aussen auf). Es handelt sich um einen fortschreitenden Prozess. Zahnresorption ist sehr häufig bei Katzen, kommt aber auch bei Hund und Mensch vor. Solange der Prozess im Wurzelbereich lokalisiert ist, scheint es nicht schmerzhaft zu sein. Wenn der Prozess aber fortschreitet, wird die Zahnkrone unterhöhlt und bricht ein. Sobald das Dentin frei wird un Luft dazu kommt, wird es sehr schmerzhaft.
Beachte: Sichtbare Veränderungen an der Zahnkrone sind erst im sehr fortgeschrittenen Stadium erkennbar (wie die Spitze eines Eisbergs). Hinter scheinbar harmlosen Veränderungen können sich massive Resorptionsprozesse verstecken.

tierzahnarzt morgenegg zahnresorption1

Zahnresorption ist sehr schmerzhaft und die betroffenen Zähne müssen behandelt werden. Bei intakten Wurzeln wird der Zahn extrahiert, wenn die Wurzeln bereits aufgelöst sind, wird die Krone amputiert. Solche Behandlugen sind ohne Zahnröntgen gar nicht möglich.

FORL

Diese sind sehr schmerzhaft und die betroffenen Zähne müssen extrahiert werden.

zurück

 

Wir bieten flexible Öffnungszeiten. Bitte rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren.